Wissenswertes über Plus Size Styling

Die richtige Kleidung für Ihre kurvige Figur zu kaufen, kann schwierig sein. Schließlich haben die meisten regulären Marken nicht genügend Größen und es gibt nur sehr wenige, die sich auf Kleidung in Übergrößen spezialisiert haben. In diesem Beitrag werden wir über Styling und Mode in Bezug auf Übergrößen sprechen. Dies sind die Dinge, die Sie wissen müssen, unabhängig von der Größe, die Sie tragen!

Die Grundlagen:

1. Das Wichtigste zuerst, trage kein Schwarz, weil du dadurch dünner aussiehst. Das Konzept selbst ist zwar nicht schlecht, aber passé und macht nicht mehr viel Sinn. Suchen Sie stattdessen nach Farben, die Ihnen wirklich schmeicheln und überall im Trend liegen, einschließlich Pastelltönen, Rosa und sogar Streifen.

2. Tragen Sie keine lose oder schlecht sitzende Unterwäsche. Suchen Sie nach einer Größe, die zu Ihnen passt, und gehen Sie bei Bedarf in ein gutes Geschäft und bitten Sie deren Verkaufspersonal, Ihnen zu helfen. Es gibt so viele verschiedene Arten von BHs und Slips, die für Frauen in Übergröße gedacht sind.

3. Passen Sie nicht rein. Das richtige Outfit passt zu Ihnen und nicht umgekehrt. Stellen Sie sicher, dass Sie Marken ausprobieren, die frauen plus größe kleidung bestimmtes. Wenn Sie online bestellen, können Sie immer zwei nahe Größen bestellen, um diejenige zu finden, die Ihre Kurven betont.

4. Investieren Sie in Shapewear. Shapewear reduziert nicht nur Ihre Körpergröße, sondern hilft auch dabei, den Körper zu straffen, sodass Sie die besten Kleider ohne hervorstehenden Bauch tragen können. Die Größen können unterschiedlich sein, also schauen Sie genau hin, was zu Ihnen passt.

5. Sag nein zu Body Shaming. Menschen haben ein Recht auf ihre Meinung, und es kann nicht schaden, Hilfe von anderen zu suchen, die vielleicht mehr über Mode wissen. Ermutigen Sie jedoch niemanden, der sich über Ihren Körpertyp oder Ihre Figur lustig macht.

Styling-Tipps:

1. Tragen Sie keine weite Kleidung. Eine bessere Idee ist es, zu einer Anprobe zu gehen. Kaufen Sie einfach eine Nummer größer als Ihre, und Sie können wählen, ob Sie es nach Ihren Wünschen stylen möchten.

2. Wählen Sie Ihre Materialien mit Bedacht aus. Wenn Sie sich mit dem Material nicht wohl fühlen, werden Sie sich die ganze Zeit unglücklich fühlen. Wenn es kein Anlass ist, bleiben Sie bestmöglich bei natürlichen Stoffen.

3. Gehen Sie für Zubehör. Je nach Bedarf gibt es allerlei Zubehör auf dem Markt. Investieren Sie in Handtaschen, Statement-Schmuck und andere Dinge wie Stolen und Schals, die nie aus der Mode kommen.

4. Kaufen Sie schöne Absätze. Absätze sorgen für ein zusätzliches Höhenelement, das Ihre Beine schlanker aussehen lässt. Vielleicht möchten Sie Wedges wählen, die bequemer sind, aber stellen Sie sicher, dass Sie auch ein Paar High Heels haben.

5. Schließlich besorgen Sie sich ein paar gute Kleider. Kleider kommen nicht wirklich aus der Mode und Sie werden alle möglichen Optionen finden, je nachdem, was Sie gerne tragen. Entscheiden Sie sich für kalte Schultern, Polka Dots, Streifen und Pastelltöne, die heutzutage sehr angesagt sind.

Stylen Sie Ihren Kleiderschrank noch heute und Sie können sich später immer noch bei uns bedanken, denn wir haben es Ihnen leicht gemacht!



Source by Hampry Gomes

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top