Wie man schmeichelhafte Bademode oder Badeanzüge für Frauen in Übergröße wählt – Secrets Revealed

Es gibt immer mehr Online-Shops, die Bademode / Badeanzüge für Frauen in Übergröße verkaufen. Sie haben eine große Auswahl, aber Sie könnten verwirrt oder frustriert sein, wenn Sie keinen Badeanzug finden, der zu Ihnen passt und Ihrer Körperform schmeichelt.

Hier sind einige Tipps zur Auswahl eines Badeanzugs, mit dem Sie gut aussehen und sich großartig fühlen:

– Wenn Sie einen kurzen Hals oder ein Doppelkinn haben: Vermeiden Sie das Tragen von Bademoden mit hohem Ausschnitt, da Ihr Hals dadurch noch kürzer oder das Kinn auffälliger aussieht, stattdessen einen Badeanzug mit tiefem V-Ausschnitt oder tiefem U-Ausschnitt Schnitt wird das Auge vom Hals wegtreiben.

– Wenn Sie große Arme haben: Eine Bademode mit hellen oder auffälligen Prints auf der Brust zieht die Aufmerksamkeit auf sich und verschiebt sie von den Armen weg. Sie können sie auch tarnen, indem Sie eine Tunika / einen Kaftan aus Baumwolle oder transparentem Polyester mit tiefer Farbe anziehen, wenn Sie aus dem Wasser kommen.

– Wenn Ihre Hüften und Oberschenkel groß sind: Ein Badekleid mit bunten Prints auf der Brust und einfarbigen dunklen/tiefen Farben auf dem Rest der Bademode macht die Tricks und lenkt die Aufmerksamkeit auf die Brust.

Es hat einen ähnlichen Effekt für 2-teilige Skirini-Bademode. Das Rockini-Oberteil mit kräftigem und schönem Allover-Print wird das Auge ablenken und der tief/dunkle unifarbene Rock wird die Hüften und Oberschenkel tarnen.

– Bauch herausragen: Die meisten Frauen in Übergröße haben dieses Problem. Ein Badekleid mit Empire-Taille, ein hoch tailliertes Kleid, das knapp unter der Brust gerafft ist, mit einem langen, lockeren Rock wäre die beste Lösung, besonders wenn die Brust bunt und hell bedruckt ist und der Rest des Badeanzugs in schlichter dunkler Farbe gehalten ist.

Ein großer „No-No“-Bademode-Stil / -Design für große Frauen sind:

-Bikinis: Sie zeigen all dein pralles Fleisch und ziehen das Starren an.

-Monokinis (Einteiliger Badeanzug mit großen Ausschnitten an den Seiten, vorne und hinten, wobei Ober- und Unterteil nur durch einen dünnen Riemen verbunden sind). Diese Styles sind für junge Frauen mit flachem Bauch geeignet. Der Stil hat absolut keine Unterstützung und keine Makel-Tarnung für volle Figuren.

-Bademode mit sehr hohem Beinausschnitt, transparente Bademode (durchsichtig bei Nässe) oder horizontal gestreifter Badeanzug.

Der Stil des Badeanzugs ist eine Frage der persönlichen Wahl, aber stellen Sie sicher, dass Sie einen Badeanzug wählen, in dem Sie sich großartig fühlen und diesen Sommer mit Stil genießen werden.



Source by Cindy Wydan

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top