Warum Männer Frauen Schokolade schenken

Seit Generationen schenken Männer Frauen Schokolade, um ihre Zuneigung zu zeigen. Schokoladenhersteller lieben es, Geburtstage, Weihnachten und Valentinstag zu sehen. Sie wissen, dass es Geld in ihren Taschen ist. Es ist ein ebenso übliches Geschenk wie Blumen und Diamanten, wenn ein Mann sich entschuldigen oder etwas gutmachen möchte. Aber was macht Schokolade zum Symbol der Liebe? Ist es mehr als nur ein moderner Marketing-Trick?

Eine Chemikalie in Schokolade ist Phenethylamin. Es wirkt wie ein Antidepressivum und gibt uns ein gutes Gefühl. Eine weitere Chemikalie in Schokolade ist Anadamin. Es trägt auch zu Wohlbefinden und Euphorie bei. Diese Chemikalien regen das Gehirn an, Serotonin zu produzieren, das das Wohlbefinden fördert. Diese Chemikalien kombinieren, um Frauen viele der gleichen Gefühle zu geben, wie verliebt zu sein. Sie sehen also, warum Männer es so gerne verschenken!

Die Forschung zeigt, dass das Schmelzen der Schokolade in Ihrem Mund zu einer Erhöhung Ihrer Gehirnaktivität und Ihrer Herzfrequenz führt. Die Schokolade steigert diese sogar noch mehr als heißes und schweres Küssen.

Dieses Phenethylamin hat die gleichen Wirkungen wie ein sexuelles Stimulans. Es wurde festgestellt, dass Frauen, die Schokolade essen, mehr Interesse an Sex haben. Sie haben ein höheres Maß an Verlangen und Erregung. Sie berichteten auch über eine größere Zufriedenheit.

Schokolade trägt dazu bei, dass sich Frauen besser fühlen, hilft Stress abzubauen, sie in eine romantische Stimmung zu versetzen und führt zu mehr Freude und Zufriedenheit. Warum sollte ein Mann der Frau, mit der er in einer Beziehung steht oder die er liebt, keine Schokolade geben wollen?



Source by Antony Gardner

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top