Verstecken Sie diese zusätzlichen Pfunde – Die ultimative Liste der Dressing-Tipps in Übergrößen

Bei Mode geht es nicht um Trends, Glamour und all diese auffälligen Dinge. Es geht darum, wie Sie Ihre eigene Stilaussage interpretieren. Mode kann für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen haben, aber wenn Sie auf der schweren Seite sind, haben Sie möglicherweise weniger Auswahl. Lassen Sie uns in einer Sache zustimmen – die Modeindustrie hat eine Vorliebe für zierliche Frauen. Sie haben unbestreitbar die besten Marken, Optionen und Trends zu ihrem Vorteil.

Zum Glück hat sich in den letzten Jahren einiges geändert. Heutzutage haben wir Marken, die sich auf Mode in Übergrößen für Frauen konzentrieren. Wenn Sie jedoch besser stylen möchten, haben wir unten ein paar Tipps, die Ihnen helfen, und ja, dies sind nur Vorschläge. Letztendlich sind Sie Ihr bester Stylist mit kleinem Budget.

Tragen Sie keine enge Kleidung:

Ja, die meisten Frauen in Übergröße kaufen am Ende Größen, die entweder zu groß oder zu klein für sie sind. Ein eng anliegendes Oberteil trägt nicht zu deiner Figur bei und ein locker sitzendes Kleid wird auch nicht gut tun. Achte darauf, dass du die richtige Größe trägst. Suchen Sie online nach einigen Marken, die sich auf dieses Segment konzentrieren und eine gute Auswahl an Optionen haben. Da die Rücksendungen bei Online-Verkäufern einfach sind, können Sie immer zwei Größen bestellen, um die beste Passform zu finden.

Investieren Sie in Shapewear:

Shapewear ist nicht dazu gedacht, Ihren Taillenumfang zu verringern. Stattdessen hilft Ihnen die richtige Shapewear, Ihren Körper zu straffen, damit Sie ihn tragen können Röcke und Kleider ohne einen zweiten Gedanken. Shapewear gibt es in verschiedenen Größen und Stilen, und Sie können ein Ganzkörper-Design wählen, das Bauch, Taille, Rücken und Oberschenkel gleichzeitig strafft. Geben Sie bei Bedarf auch für eine bessere Marke aus, die atmungsaktive Stoffe verwendet.

Schulterzucken und noch mehr Schulterzucken:

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie ein enges Oberteil ausziehen sollen, ist eine Achsel- oder Sommerjacke Ihr bester Freund. Achselzucken helfen dabei, den Lagenlook zu erhalten, der die Aufmerksamkeit auf die Kleidung und nicht auf Ihren Körper lenkt. Wählen Sie anstelle des langweiligen Schwarz und Blaus helle Farben, die dem gesamten Look ein Pop-Element verleihen können. Außerdem ist es eine gute Idee, Sommerblazer zu wählen, die auch zur Arbeit mitgenommen werden können.

Vermeiden Sie Styling um den Problembereich herum:

Wenn Sie übergewichtig sind, haben Sie sicherlich eine Problemzone. Dies können Ihr Mittelteil oder die Arme sein. Vermeiden Sie je nach Ihrem Körper das Tragen von Kleidung, die diese Bereiche betonen kann. Bei einem hervorstehenden Bauch können Sie beispielsweise kein Schößchen-Oberteil tragen. Versuchen Sie, Ihre Highlights zu schätzen. Entscheiden Sie sich für vertikale Designs, V-Ausschnitte und Streifen, die Ihrem regulären Look mehr Stil verleihen.

Vergessen Sie schließlich nicht zu experimentieren. In der Mode gibt es keine festen Regeln mehr. Es geht darum, sich wohl zu fühlen, und dafür müssen Sie neue Dinge ausprobieren. Verlasse deine reguläre Zone und probiere Dinge aus, die du noch nicht probiert hast. Sie gewinnen entweder mit einem schicken Look oder lernen aus einfachen Modefehlern – In beiden Fällen gewinnen Sie!



Source by Hampry Gomes

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top