www.danreb.com

Geschäft von unschätzbarem Wert

Ist eine Vogelspinne das richtige Haustier für Sie? Die Vor- und Nachteile

/
/
/
40 Views

Finden Sie heraus, ob eine Vogelspinne ein gutes Haustier für Sie ist

Im Laufe der Jahre hat sich die Vogelspinne zu einem sehr beliebten Haustier entwickelt. Diese Spinnen sind einzigartig, friedlich und benötigen wenig Platz, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie eine interessante Ergänzung für jeden Haushalt sein könnten. Die Wahrheit ist, Vogelspinnen gelten im Allgemeinen als pflegeleichte exotische Tiere und können leicht zu liebenswerten Haustieren trainiert werden. Wenn Sie daran denken, eine für Ihren Haushalt zu erwerben, sollten Sie die folgenden Vor- und Nachteile kennen, bevor Sie sich für eine Vogelspinne entscheiden.

Vogelspinnen gehören zur Familie der Spinnen und ähneln anderen darin, dass sie acht Beine und acht Augen nebeneinander haben. Darüber hinaus gibt es einige charakteristische und interessante Merkmale, die sie von anderen Spinnen unterscheiden. Im Allgemeinen haben sie extrem behaarte Beine und Körper. Sie sind dafür bekannt, bis zu 30 Jahre alt zu werden. Obwohl sie keine Netze spinnen, werden Sie feststellen, dass sie Beute fangen, indem sie sie jagen und töten.

Es gibt mehr als 800 Arten dieser Spinnen und sie sind in verschiedenen Klimazonen und Gebieten in freier Wildbahn heimisch. Sie werden im Allgemeinen in zwei Kategorien unterteilt, nämlich die neue Welt, die aus der westlichen Hemisphäre stammt, und die alte Welt, die ursprünglich aus der fernöstlichen Hemisphäre stammt. Sie werden weiter in tropische oder Wüstenarten und Baumbewohner oder Bodenbewohner unterteilt. Die chilenische Rosenhaar-Vogelspinne ist diejenige, die Sie am wahrscheinlichsten in einer Zoohandlung finden werden. Insgesamt sind sie wahrscheinlich die begehrtesten als Haustiere, da sie freundlich sind und sich nicht darum kümmern, gehandhabt zu werden.

Wie bereits erwähnt, werden diese Haustiere wahrscheinlich die pflegeleichtesten Tiere sein, die Sie jemals finden werden. Sie können problemlos in einem 5- bis 10-Gallonen-Aquarium oder Terrarienbecken überleben, aber Sie müssen sicherstellen, dass dieses die ganze Zeit bedeckt ist. Grundsätzlich müssen Sie sich bei der Einrichtung dieses Hauses nur ein- oder zweimal wöchentlich um andere wichtige Dinge wie das Füttern und Besprühen des Tanks mit Flaschenwasser bei Raumtemperatur kümmern, um die richtige Feuchtigkeit zu erhalten.

Wenn es Zeit für Nahrung ist, können Sie sie mit lebenden Grillen oder verschiedenen anderen Insekten füttern, die Sie in der Zoohandlung kaufen können. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Haustier-Vogelspinne nicht mit Insekten direkt aus der Wildnis fangen und füttern dürfen, um das Risiko zu vermeiden, sie mit Pestiziden und anderen Giftstoffen zu gefährden. Es ist in Ordnung, Ihrem Haustier ein oder zwei Grillen zu den Mahlzeiten zu geben, aber denken Sie daran, dass die Menge, die Sie ihm füttern, von der Größe Ihrer Vogelspinne abhängt. Stellen Sie sicher, dass Sie jederzeit Wasser zum Trinken zur Verfügung haben.

Sorgen Sie für eine saubere und geschlossene Umgebung für Ihre Vogelspinne. Du kannst ein Papiertuch oder ein Taschentuch verwenden, um die Exkremente leicht zu entfernen. Nur eine regelmäßige leichte Grundreinigung reicht für den Haushalt und um seinen Käfig und andere Komponenten gründlich sauber zu halten.

Wenn es Nachteile hat, eine Vogelspinne für ein Haustier zu besitzen, dann wäre es die Tatsache, dass es sich um eine sehr große Spinne handelt. Es ist bekannt, dass sie beißen, aber es ist nicht tödlich. Sie werden wahrscheinlich die gleiche Reaktion haben, als ob Sie von einer Biene gestochen wurden. Für jeden, der sie als Haustier haben möchte, sind sie schön, aber für viele andere sind sie beängstigend. Die Ernährungsgewohnheiten von Vogelspinnen können für viele Tierbesitzer etwas abschrecken, da sie lebende Grillen essen, obwohl es für Vogelspinnenliebhaber faszinierend sein wird, sie zu beobachten.

Auch wenn die Vogelspinnen nicht der kuschelige Typ sind, werden sie faszinierende Kreaturen und wundervolle, friedliche Haustiere sein. Sie sind ruhig und es macht ihnen nichts aus, allein gelassen zu werden. Sie scheinen den Umgang mit Menschen zu genießen. Letztendlich besteht der Schlüssel zum effizienten Besitz eines dieser exotischen Tiere darin, alles zu verstehen, was man über die Pflege dieser Tiere wissen muss.



Source by Don A Levy

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.danreb.com All Rights Reserved