Frisuren für Frauen in Übergröße

Jeder, der Konfektionsgröße 12w bis 44ww trägt, fällt in die Kategorie der Übergrößen.

Der richtig gestaltete Stil ergänzt die Gesichtsform. Es schmeichelt der Größe der Person, dem Hautton und der Augenfarbe. Der perfekte Stil betont die schönsten Gesichtszüge und minimiert gleichzeitig die schwachen Gesichtszüge. Es wird die stärksten Eigenschaften hervortreten lassen und als nächstes nach dem Haar bemerkt werden.

Ein komplementärer Stil kann eine ganze Garderobe auf den neuesten Stand bringen. Ein neuer schöner Stil kann mit einem alten Kleid getragen werden und das Kleid sieht ganz neu aus. Oder umgekehrt, ein unkomplizierer Stil lässt jedes Kleid schlecht aussehen. Der Punkt ist, dass die Haare zuerst bemerkt werden und entweder die Frauengröße ergänzen oder nicht.

Es gibt zehn Schritte bei der Auswahl eines Designs, das die Größe ergänzt.

1. Zeichnen Sie mit einem löschbaren Marker einen Umriss der Gesichtsform der Frau auf den Spiegel

2. Bestimmen Sie die Gesichtsform aus dem tatsächlichen Umriss, der jetzt leicht zu sehen ist

3. Legen Sie ein Oval über die tatsächliche Gesichtsform

4. Alles außerhalb des Ovals sollte abgeschwächt werden

5. Alles innerhalb des Ovals sollte hervorgehoben werden

6. Bestimmen Sie das beste Merkmal des Gesichts

7. Bestimmen Sie alle Funktionen, die minimiert werden müssen

8. Zeigen Sie das Haar auf die beste Funktion

9. Fegen Sie das Haar von allen Merkmalen weg, die minimiert werden müssen

10. Färben Sie das Haar, um es mit Highlights oder Lowlights zu schmeicheln oder zu minimieren

Die meisten Kunden in Übergröße haben ein rundes oder rechteckiges Gesicht.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine runde Gesichtsform mit dem Design zu korrigieren.

• Da die Wangen und Seiten des Gesichts außerhalb des überlagerten Ovals liegen, wird eine Frisur gewählt, um diese Merkmale zu minimieren.

• Für die Kundin, die kurzes Haar bevorzugt, wähle ich einen Look, der nach vorne gekämmt ist und die Seiten des Gesichts bedeckt. Der neue Shag-Haarschnitt ist einer, der nach vorne geklappt werden kann und diesen Bereich abdeckt.

• Wenn die Kundin in Übergröße wünscht, dass die Haare aus dem Gesicht gekämmt werden, trage ich mit Folien nur an den Seiten des Haares eine dunklere Farbe auf. Die dunkle Farbe wird schmaler. Nach der Verwendung der dunkleren Farbe kann die neue Shag-Frisur getragen und vom Gesicht weggedreht werden. Vorsicht: Hellen Sie das Haar bei einer runden Gesichtsform niemals an den Seiten des Gesichts auf, da die Highlights es betonen und breiter wirken lassen.

• Da sich das Kinn normalerweise außerhalb des Ovals befindet, sollte es abgeschwächt werden. Wählen Sie niemals eine Frisur für das runde Gesicht, die zum Kinn zeigt. Wählen Sie einen Haarschnitt, der entweder über oder unter das Kinn zeigt, wobei die Gewichtslinie an den Augen oder darüber liegt. Ein Beispiel ist der Classic Layered-Schnitt mit einer hohen Gewichtslinie an den Schläfen.

• Der Schläfen- und Stirnbereich des runden Gesichts liegt normalerweise innerhalb des Ovals und sollte abgeschwächt werden. Wählen Sie einen Haarschnitt, der von der Schläfe und den Seiten der Stirn zurückgefegt wird. Highlights in diesem Bereich geben die Illusion des perfekten Ovals, indem sie den Bügelbereich breiter machen.

Befolgen Sie für die rechteckige Gesichtsform den gleichen Vorschlag für das runde Gesicht und fügen Sie den folgenden Hinweis hinzu; Da der Unterkieferbereich außerhalb des überlagerten Ovals liegt, sollte dieser minimiert und korrigiert werden. Ein sehr voll getragener Long Layered Shag ist ein guter Stil, um dies zu korrigieren und der gesamten Figur zu schmeicheln. Großes Haar ist immer eine gute Wahl und wird die Figur ergänzen.

Um den Kiefer des rechteckigen Gesichts zu korrigieren oder zu minimieren, wählen Sie einen Stil, der nicht auf den Unterkieferbereich zeigt. Ein Design, bei dem die hängende Länge über oder unter diesem Bereich liegt, stellt sicher, dass dieser Bereich bei Frauen in Übergröße abgeschwächt wird. Ein Beispiel dafür ist der Short Bob und der Medium Length Bob, der zwischen Kinn und Schulter fällt.

Die große, volle Figur sieht in den langen Full-Styles auffällig und wunderschön aus. Die kurze Plusfigur, die einen schlankeren Look wünscht, sollte die kurzen Styles mit der Höhe oben wählen. Ein Pixie mit der Spitze gespickt oder für Fülle gekräuselt ist eine gute Wahl.



Source by Jeannie O Blankenship

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top