Erfüllen Sie die Kriterien der Plus-Size-Modellierung?

Plus-Size-Modelle sind sehr gefragt für Plus-Size-Mode und Designer-Linien und viele andere Arten des Modelns. Sie sind auch repräsentativer für die allgemeine Bevölkerung und können bei überdurchschnittlich großen Menschen mehr Anklang finden.

Größenanforderungen

Abhängig von der Art der Modellierung, die Sie durchführen möchten, variieren Ihre Größenanforderungen entsprechend. Für Mode- und Laufstegmodellierung gibt es aufgrund des High-End-Moderufs, den Modedesigner aufrecht erhalten möchten, strenge Anforderungen. Sie würden eine Körpergröße von 170 cm bis 185 cm und eine Körpergröße von UK12-18 für Printmaterialien, 10-22 für Runway (Entscheidung des Kunden) und Größe 18 für Fitnessmodeling sehen. Etwas gelockerter sind diese Anforderungen bei der kommerziellen Modellierung (Fernsehspots, Kataloge, Werbeveranstaltungen usw.), die von Fall zu Fall ausgehandelt werden, jedoch bei allgemeinen Modellen, die den Anforderungen entsprechen.

Wenn Sie sich jedoch etwas in der Nähe der Zahlen und Spezifikationen von kurvigen Modellen befinden, kann das Ausprobieren nicht schaden.

Dein Charakter und deine Persönlichkeit

Dies ist eine oft unausgesprochene Anforderung beim Modellieren, ist jedoch entscheidend dafür, ob das Modellieren für Sie funktioniert oder nicht. Ein praktischer Maßstab für Ihr Interesse und Ihren Charakter in dieser Branche ist Ihre Pünktlichkeit. Modelagenturen und Kunden sind jeden Tag mit mehreren Models, Kunden und Problemen beschäftigt. Sie sollten auch zeitlich flexibel sein. Sie sollten bereit sein, Projekte zu berücksichtigen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten zu Ihnen kommen, und über ein gutes Zeitmanagement verfügen.

Mit einem guten Timing sollten Sie eine positive Ausstrahlung und eine sympathische Persönlichkeit mitbringen. Dies liegt daran, dass Sie mit vielen verschiedenen Menschen wie Fotografen, Visagisten, Kunden, Modelmanagern und Bookern zusammenarbeiten, um Ihr Modelprojekt erfolgreich abzuschließen. Sie müssen also eine Persönlichkeit haben, die Ihnen hilft, mit diesen Menschen auszukommen, sonst werden Sie es schwer haben.

Trainieren Sie regelmäßig und führen Sie einen gesunden Lebensstil

Für kein Model gibt es kein Entkommen vor einem gesunden Lebensstil. Models aller Größen müssen gleichermaßen den nötigen Aufwand betreiben, um die körperspezifische Konstitution zu erhalten. Bei lose hängenden Fettschichten ist es notwendig, diese zu festigen und die Muskeln in diesem Bereich zu straffen. Ein Plus-Size-Model sollte idealerweise einen festen und kräftigen Körper haben. Daneben sollte auch auf Ihre Ernährung geachtet werden. Achte darauf, dass ungesunde Fast- und Frittierte Lebensmittel auf minimale Mengen reduziert werden und gesundes Protein, Obst und Gemüse regelmäßig konsumiert werden, damit deine Haut strahlt.

Das wichtigste Kriterium wird immer Vertrauen sein. Plus-Size-Modelle haben eine viel stärkere Präsenz mit einem volleren Körper. Eine selbstbewusste Pose und Aura funktioniert besser als Make-up und holt das Beste aus dem Model heraus.



Source by Rachel Evan

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top