www.danreb.com

Geschäft von unschätzbarem Wert

Eine kurze aktuelle Geschichte und die Grundlagen der Tierzucht im 21. Jahrhundert:

/
/
/
24 Views

Tierzucht ist einfach die Berufung, sorgfältig ausgewählte Exemplare jeder Art selektiv zu paaren, um bestimmte wünschenswerte Qualitäten und Eigenschaften zu erzeugen oder zu verbessern, wodurch sowohl der Bestand als auch die Art im Allgemeinen verbessert werden.

.

Tierzucht, für jeden, der sich dafür entscheidet, kann alles sein, von einem ernsthaften Hobby, das aus persönlichen Gründen betrieben wird, um eine bessere Qualität seiner Haustiere zu erreichen; ein Teilzeitgeschäft der Zucht und des Verkaufs von Haustieren; zu einem seriösen und anspruchsvollen Beruf und Lebensunterhalt. Die Nachfrage nach einer Vielfalt und Qualität von Nutz- und Heimtieren steigt und ist in den ersten Jahren des 21. Jahrhunderts insbesondere in den Entwicklungsländern rapide gestiegen. Dies hat dazu geführt, dass die Zucht von Nutz- und Haustieren zu einem immer wichtigeren Sektor geworden ist.

Im besten Fall ist die Tierzucht eine perfekte Mischung aus Wissenschaft und Kunst. Jeder wirklich erfahrene Züchter muss über gute Kenntnisse in Bezug auf Tiergenetik und Gesundheitsfragen sowie über den Verwendungszweck des Tieres verfügen. Im schlimmsten Fall kann die Tierzucht jedoch oft ein schlampiges Unternehmen sein, bei dem der reine Gewinn im Vordergrund steht und der Gesundheit und dem Wohlergehen der Tiere wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Diese Art der Zucht ist am häufigsten in der Heimtierzucht, die oft von zufälligen und unwissenden Züchtern durchgeführt und in kleinem Umfang durchgeführt wird. Es gibt auch Massenzuchtprogramme wie Welpenmühlen, die von größeren Unternehmen durchgeführt werden, in denen die Tiere kaum mehr als Maschinen zur Welpenherstellung behandelt werden.

Es gibt jedoch viele ausgezeichnete Kleinzuchtprogramme, die von zu Hause aus betrieben werden, sowie gewinnbringende Großbetriebe, die von sachkundigem Personal mit guter tierärztlicher Versorgung der Tiere betrieben werden.

Während eines Großteils des 20. Jahrhunderts hatte die Tierzucht in den westlichen Ländern den Rest der tiergenetischen Ressourcen in anderen Ländern missachtet. Mit der steigenden Nachfrage haben jedoch die Verwendung und Entwicklung einer Reihe lokaler Rassen, die an das spezifische Klima angepasst sind, zugenommen. In diesem veränderten Weltszenario der Intensivierungsnachfrage und einer viel größeren und zunehmend wohlhabenderen menschlichen Bevölkerung in diesen Ländern hat sich die Tierzucht in den meisten verfügbaren Produktionsumgebungen intensiviert, um diese neu entstehenden Anforderungen des 21. Jahrhunderts zu erfüllen.

Die wesentliche Notwendigkeit von heute besteht darin, die Möglichkeit einer nachhaltigen Tierzucht unter Verwendung lokal angepasster genetischer Ressourcen und Tierarten zu realisieren, die von den Produktionsumgebungen der Entwicklungsländer mit geringerem Input verwendet werden.



Source by Jia Mata

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.danreb.com All Rights Reserved