Eheleben: amerikanisch und japanisch (Achten Sie auf Ihre Sprache)

Gute Kommunikation ist ein unschätzbares Werkzeug, das im Arsenal jeder erfolgreichen Führungskraft zu finden ist. Es ist auch ein Eckpfeiler in jeder erfolgreichen Ehe. Wenn ein Paar sowohl physisch als auch emotional zusammenwächst, wächst auch seine Fähigkeit, seine Bedürfnisse zu kommunizieren und seine Fähigkeit, echte Konflikte zu lösen.

Das Problem entsteht, wenn Sie und Ihr Ehepartner sich nicht vollständig verstehen. Das mag manchen seltsam erscheinen, und ich kann mir vorstellen, dass andere völlig ratlos sind. Wie und warum würden Sie jemanden heiraten, mit dem Sie nicht sprechen können? Obwohl ich sicher bin, dass das passiert, meine ich, dass viele Ausländer gut Englisch sprechen können, aber oft durch Slang oder sehr lockeres Englisch verwirrt werden.

Aufgrund der Tatsache, dass die englische Sprache sozusagen eine lebendige und atmende Sache ist, entwickelt sie sich mit jeder neuen Generation weiter. Es ist schwierig genug für englische Muttersprachler, dem neuen Slang und den neuen Begriffen zu folgen. Es erscheint ein wenig unfair, jemanden zu fragen, der lernt, auch den Slang und die Textkürzel wie lol, tbh, btw, FYI, idk usw. beizubehalten. ..

Üben Sie Geduld! Manchmal müssen Sie es buchstabieren oder Ihren Satz umformulieren. Zu Beginn meiner Ehe hatten mein Mann und ich Streit über einige sehr einfache Kommunikationsfehler.

Ich werde zwei kurze Sätze anbieten, die Amerikaner oft verwenden, aber wir denken nicht wirklich über das Gewicht ihrer wahrgenommenen Bedeutung nach.

„Ist mir egal“ Wenn Amerikaner diesen Satz in einem passiven Ton verwenden, ist das eine allgemeine Gleichgültigkeit oder wird als eine andere Art verwendet, um zu sagen: „Ist mir egal“ „Das kannst du tun“.

Unglücklicherweise scheint dieser Satz für Ausländer (insbesondere diejenigen, die aus weniger zwanglosen Kulturen wie Japan kommen) darauf hinzudeuten, dass sich die Amerikaner nicht um etwas kümmern, das sie für wichtig halten und daher unhöflich sind.

Ich erwähne diesen speziellen Satz, weil ein dreijähriger Streit zwischen meiner Mutter und meinem Mann entfacht wird. Die Japaner haben viele Dämonen und Geschichten, die auf Groll basieren, weil ich persönlich glaube, dass die Japaner wie kein anderer Groll hegen können.

Ein ähnlicher Satz „Das ist egal“ oder irgendeine Variation in der amerikanischen Kultur wird oft verwendet, um jemanden zu trösten, der über etwas verärgert ist, das den meisten unbedeutend erscheinen mag. Wenn sich beispielsweise jemand über ein niedriges Testergebnis aufregt, versuchen seine Freunde möglicherweise zu helfen, indem sie sagen, dass ein Test nicht wirklich wichtig ist. Dies ist vergleichbar mit „Schwitzen Sie nicht die kleinen Dinge“, „Es hat keinen Sinn, über verschüttete Milch zu weinen“ oder „was getan wird“ … etc …

Wiederum mögen manche Ausländer diese Phasen eher als Beleidigung denn als Versuch ansehen, sie zu trösten. Viele japanische Männer (insbesondere) neigen dazu, das zu analysieren, was Amerikaner als kleinere Probleme betrachten würden. Sie machen sich häufig Sorgen über alle kleinen Details des Lebens und können zur Verteidigung herangezogen werden, wenn sie das Gefühl haben, dass jemand, der ihnen (ihr Partner) nahe steht, ihre Sorgen herabsetzt.

Was sollten Sie tun, wenn Sie und Ihr Partner sich bereits streiten?

Ich habe festgestellt, dass es mir oft hilft, herauszufinden, woher das Missverständnis kommt, wenn ich meinem Mann eine Reihe von Fragen so ruhig wie möglich stelle. Meistens haben er oder ich die Bedeutung einfach falsch verstanden. Zu anderen Zeiten stellen wir fest, dass wir noch eine weitere kulturelle Barriere überwinden müssen.



Source by Pamela Noda

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top