Die Geheimnisse der Auswahl schmeichelhafter Badeanzüge in Übergröße

Planen Sie, einen schönen Badeanzug in Übergröße zu kaufen, in den Sie sich verlieben, fragen sich aber, ob er die richtige Wahl ist?

Haben Sie schon einmal einen Badeanzug online gekauft, aber später festgestellt, dass Sie die falsche Größe gewählt haben und er Ihnen nicht passt?

Vor langer Zeit, als Mädchen und Jungen herumliefen und am Strand spielten, saßen Frauen in Übergröße und beobachteten den Spaß, den diese Jugendlichen hatten. Jetzt kommen immer mehr Designer auf den Markt, die speziell Badeanzüge in Übergröße herstellen, damit unsere Frauen teilnehmen und Spaß haben. Selbstbewusste Frauen, die sich früher am Strand hinter langen Röcken versteckten, können jetzt in ihren figurschmeichelnden, figurbetonten Badeanzügen necken und beschwichtigen.

Stellen Sie sich bei der Auswahl Ihres Badeanzugs einige Fragen:

1- Kennen Sie Ihre Körpermaße (Rumpflänge/Brust/Taille/Hüfte)? Die Hersteller/Designer von Badeanzügen haben ihre eigenen Größentabellen und diese können unterschiedlich sein. Zum Beispiel entsprechen die Maße von Designer A der Größe 12 der Größe 14 von Designer B.

2- Sehen Sie sich die Größentabelle für Badeanzüge an und vergleichen Sie sie mit Ihren eigenen Maßen? Verlassen Sie sich nicht nur auf die Größe selbst, denn wenn Ihre Konfektionsgröße 14 ist, entspricht sie nicht der Größe 14 in der Bademode. Und Größe 12 in den USA entspricht Größe 14 in Großbritannien / oder in Australien.

Die oben genannten Faktoren sind sehr wichtig und Sie sollten sie kennen, bevor Sie einen Badeanzug im Internet kaufen, da sie Ihnen lästiges Zurückgeben oder Umtauschen ersparen.

3- Kennen Sie Ihre Form: Dreieck (schmale Schultern/große Hüften); abgelenktes Dreieck (im Gegensatz zum Dreieck); rechteckig (breite Schultern/keine Taille und große Hüften); Sanduhr (breite Schultern/große Oberweite/kleine Taille/große Hüften)?

4- Welche Badeanzüge/Designs würden zu deiner Figur passen? Für figurbetonte Damen gibt es einteilige Badeanzüge in Übergröße, zweiteilige Tankinis, Rockinis und Badekleider. Normalerweise erhalten Sie einen Rat (von einer guten Bademoden-Website), welcher Stil Ihrem Körper schmeicheln würde, solange Sie wissen, zu welcher Form Sie gehören.

5- Denken Sie darüber nach, welche Arten von Badeanzugoberteilen zu Ihrer Brust passen? Es gibt Badeanzüge in Übergröße mit Bügel-BHs, die Ihre Brust formen können, oder weich gepolsterte BHs, die die Körbchen stützen können. Diese geben Ihnen einen Vorteil, indem Ihre sanften Kurven verstärkt werden und die Aufmerksamkeit von einem einzelnen Körperteil abgelenkt wird. Ihr Gesamtbild wird die Aufmerksamkeit der Zuschauer ablenken

6- Was ist Ihre persönliche Einstellung und Ihr Komfortniveau? Ihre Einstellung und Ihr Komfortgefühl sind sehr wichtig für Ihr Aussehen und Ihren Kleidungssinn. Wenn Sie ein mutiger und schöner Typ sind und Ihre Kurven zeigen möchten, wählen Sie Badeanzüge in Übergröße mit tiefem Halsausschnitt und tiefem Rückenausschnitt. Für eine schüchterne und bescheidene Frau wäre ein Badeanzug mit einem Beinschnitt für Jungen oder ein Badekleid eine Wahl.

Schließlich, wenn Sie einen Badeanzug in Übergröße kaufen, denken Sie an andere Accessoires, die dazu passen und praktisch sind. Vielleicht verleiht ein Kaftan oder ein Strandhut, der zusammen mit dem Badeanzug getragen wird, einen perfekten Look.



Source by Cindy Wydan

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top