Die 10 Vorteile des interkulturellen Trainings

Interkulturelle Unterschiede können die Kommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen behindern und tun dies auch. In der Geschäftswelt geschieht dies täglich, wo Menschen aus unterschiedlichen Kulturen interagieren und von denen erwartet wird, dass sie Leistungen erbringen und Entscheidungen treffen. Das interkulturelle Training zielt darauf ab, ein Bewusstsein zwischen Menschen zu entwickeln, in denen kein gemeinsamer kultureller Rahmen existiert, um klare Kommunikationswege und bessere Beziehungen zu fördern.

Interkulturelles Training bietet viele Vorteile für Teilnehmer und Unternehmen. Für Teilnehmer an interkulturellen Trainings sind die 10 Hauptvorteile, dass es hilft:

Menschen lernen sich selbst kennen: Durch interkulturelles Training werden Menschen mit Fakten und Informationen über ihre eigenen Kulturen, Vorurteile, Mentalitäten und Weltanschauungen konfrontiert, die sie sonst möglicherweise nicht in Betracht gezogen hätten. Interkulturelles Training hilft Menschen, mehr über sich selbst zu erfahren, indem sie über andere lernen.

Vertrauen fördern: Interkulturelles Training fördert das Selbstvertrauen von Einzelpersonen und Teams, indem es ihnen ein Gefühl der Kontrolle über zuvor schwierige Herausforderungen am Arbeitsplatz gibt.

Barrieren abbauen: Wir alle haben bestimmte Barrieren wie Vorurteile, Vorurteile und Stereotype, die unser Verständnis für andere Menschen behindern. Interkulturelles Training entmystifiziert andere Kulturen, indem es sie in einem objektiven Licht präsentiert. Durch das Kennenlernen anderer Kulturen werden Barrieren langsam abgebaut und ermöglichen so offenere Beziehungen und Dialoge.

Vertrauen aufbauen: Wenn die Barrieren der Menschen abgebaut werden, entsteht gegenseitiges Verständnis, das zu mehr Vertrauen führt. Sobald Vertrauen aufgebaut ist, manifestieren sich natürlich altruistische Tendenzen, die eine stärkere Zusammenarbeit und einen produktiveren Arbeitsplatz ermöglichen.

Motivieren: Eines der Ergebnisse des interkulturellen Trainings ist, dass die Menschen beginnen, ihre Rollen am Arbeitsplatz klarer zu sehen. Durch die Selbstanalyse beginnen Menschen, Bereiche zu erkennen, in denen sie sich verbessern müssen, und werden motiviert, sich zu entwickeln und voranzukommen.

Offene Horizonte: Interkulturelles Training befasst sich mit Problemen am Arbeitsplatz aus einem ganz anderen Blickwinkel als traditionelle Methoden. Seine innovative, alternative und motivierende Art, Probleme zu analysieren und zu lösen, hilft Menschen, Herausforderungen in ihrem Berufs- oder Privatleben ähnlich kreativ anzugehen.

Entwickeln Sie zwischenmenschliche Fähigkeiten: Durch interkulturelles Training entwickeln die Teilnehmer großartige „soziale Fähigkeiten“, die in allen Lebensbereichen angewendet werden können. Durch das Erlernen des Einflusses der Kultur, dh der verborgenen Faktoren auf das Verhalten der Menschen, beginnen diejenigen, die ein interkulturelles Training absolvieren, mit Menschen mit einer Sensibilität und einem Verständnis umzugehen, die zuvor möglicherweise gefehlt haben.

Zuhören entwickeln: Zuhören ist ein integraler Bestandteil effektiver und produktiver Kommunikation. Interkulturelles Training hilft den Menschen zu verstehen, wie sie zuhören sollen, worauf sie hören und wie sie das Gehörte in einem viel breiteren Verständnisrahmen interpretieren. Indem sie gute Zuhörer werden, werden Menschen auf natürliche Weise zu guten Kommunikatoren.

Menschen nutzen Gemeinsamkeiten: Am Arbeitsplatz neigen Menschen dazu, sich auf Unterschiede zu konzentrieren. Wenn interkulturelle Kommunikationsprobleme auftreten, besteht die natürliche Neigung darin, sich auf die entgegengesetzten Seiten zurückzuziehen und die negativen Aspekte des anderen hervorzuheben. Interkulturelles Training hilft dabei, ein Gefühl für gegenseitiges Verständnis zwischen den Menschen zu entwickeln, indem es Gemeinsamkeiten hervorhebt. Sobald Räume des gegenseitigen Verständnisses geschaffen sind, beginnen die Menschen, diese zu nutzen, um kulturell herausfordernde Situationen zu überwinden.

Karriereentwicklung: Interkulturelles Training verbessert die Fähigkeiten der Menschen und damit zukünftige Beschäftigungsmöglichkeiten. Interkulturelles Bewusstsein verschafft Menschen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen, insbesondere wenn sie sich auf Positionen in internationalen Unternehmen mit einem großen multikulturellen Mitarbeiterstamm bewerben.

Die oben genannten Vorteile sind nur einige der vielen Möglichkeiten, in denen interkulturelles Training Unternehmen durch Schulung und Entwicklung des Personals positiv beeinflusst.



Source by Neil Payne

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top