Bademode – Neue Bademode-Trends für Damen in Übergröße

Dank der Revolution des Internets können echte Frauen jetzt Badeanzüge online kaufen und sie zu Hause in ihrem eigenen Tempo anprobieren, anstatt sich in einem überfüllten Geschäft für die öffentliche Umkleide anstellen zu müssen.

Rüschen sind in dieser Saison ein beliebter Trend für Kleidung, einschließlich Damenbadebekleidung. Das Badeanzug-Design mit Rüschen ist eine ausgezeichnete Wahl für echte Frauen, da es sie modisch aussehen lässt, ihnen Komfort bietet und Ausbuchtungen perfekt versteckt. Die Badeanzüge können Rüschen unter den Armen oder unter der Brust sowie auf beiden Seiten des Anzugs haben.

Das wichtigste Bademoden-Design dieser Saison dreht sich um Strandkultur. Die Druck- und Farbtrends reichen von tropischen Blumengärten bis hin zu exotischen Reisezielen. Die Farbpalette arbeitet um Blau, Türkis, Purpur, Pink, Limette und Schwarz. Metallic-Besatz um die Drucke ist ebenfalls ein wichtiger Trend. Beliebte Schnitte sind gedrehtes Bandeau, gerüschte Bänder oder Schlüssellöcher.

Stiltrends:

Einteilige Bademode:

Viele Frauen in Übergröße, insbesondere deren Körper eine Sanduhrform hat, bevorzugen diesen Stil, da er ihre Kurven zur Geltung bringt. Suchen Sie nach Badeanzügen in Übergröße mit ausreichender Unterstützung, integriertem BH und wenn Sie eine schöne Oberweite haben, sollten Sie Badebekleidung mit tiefem Ausschnitt und Schlüssellöchern wählen, die Ihre Kurve betonen.

Badekleider:

Es ist bescheidener als andere Arten von Badebekleidung; Frauen in Übergrößen sehen in Badekleidern stilvoll und schmeichelhaft aus; Sie bieten zusätzliche Abdeckung über Bauch-, Hüft- und Oberschenkelbereichen. Diese Bereiche sind für viele große Frauen ein Problem und der einteilige Badeanzug eignet sich hervorragend, um sie zu bedecken. Gerüschtes Badekleid ist definitiv ein beliebter Trend für große Größen.

Zweiteilige Badeanzüge:

Tankinis:

Manche Frauen mögen keine einteiligen Badeanzüge, da sie manchmal schwer an- und auszuziehen sind. Tankinis sind zweiteilige separate Badebekleidung, die normalerweise ein ärmelloses Oberteil und eine Badehose umfasst. Der Trend für diese Saison ist tiefer V-Ausschnitt oder verdrehtes Bandeau. Als Plus Size sollten Sie das Badeoberteil wählen, das lang genug ist, um Ihren Bauch zu bedecken, und die Badehose mit mittlerem Beinausschnitt.

Exklusiv:

Sie sind zweiteilige Badebekleidung, wie Tankinis, aber anstelle einer normalen Badehose für den Po; Rockinis haben kurze Röcke mit angesetztem Höschen. Vollfigurige Frauen, die gerne jung und schmeichelhaft aussehen, würden Rockinis lieben. Die Badeanzüge bieten Komfort und stärken Ihr Selbstvertrauen, da Sie mehr Schutz für Bauch und Oberschenkel haben. Als Plus-Size-Frau sehen Sie in Rockinis gut aus, weil sie Ihre Kurven betonen und gleichzeitig Makel tarnen.

Skirtini-Badeanzüge werden bei Frauen in Übergröße immer beliebter und der Trend für dieses Top ist ein verdrehtes Bandeau oder ein herzförmiger V-Ausschnitt mit Empire-Taille oder Rüschen unter der Brust.

Nach einem langen kalten Winter hart für Ihre Familie arbeiten; Es ist die Zeit für Sie, im Freien zu genießen, stellen Sie sich vor, Sie wären auf einer Poolparty Ihrer Freundinnen oder an einem hawaiianischen Strand und tragen Ihren schönen Badeanzug mit Stolz! Die Aktualisierung Ihrer Badebekleidungsgarderobe ist das Verdiente, was Sie diesen Sommer für sich selbst tun sollten.



Source by Cindy Wydan

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to top